Übersicht Burkina Faso

Zur Region West- und Zentralafrika

Die Terroranschläge haben deutlich zugenommen. Mehr als 300 Menschen wurden bei den Anschlägen getötet, etwa 500 Schulen wurden geschlossen, wodurch etwa 60.000 Schülern der Zugang zu Bildung verwehrt wurde, und fast 40.000 Menschen wurden vertrieben, mehrere Tausend suchten im benachbarten Mali Zuflucht.

Der institutionelle Rahmen für den Wettbewerb auf dem Markt ist nach wie vor schwach, mit erheblichen Ein- und Austrittsschranken, weit verbreiteter Korruption, einem schwachen Justizsystem und fehlendem Zugang zu Finanzmitteln für kleine und mittlere Unternehmen.

Die Maßnahmen zur Armutsbekämpfung waren nicht wirksam, das Armutsniveau ist nach wie vor hoch, und die meisten Indikatoren für die soziale Entwicklung, z.B. Gesundheit, Bildung, Gleichstellung der Geschlechter, sind trotz leichter Verbesserungen immer noch alarmierend.

Gesamten Länderbericht anzeigen