Übersicht Bangladesch

Zur Region Asien und Ozeanien

Im Gegensatz zu den Wahlen von 2014, die von der Opposition boykottiert wurden, fand in Bangladesch am 30. Dezember 2018 eine partizipatorische Mehrparteien-Parlamentswahl statt. Die Wahl wurde jedoch durch Vorwürfe der Manipulation, des Ausfüllens der Wahlurnen und der Einschüchterung von Wählern und Anhängern der politischen Allianz der Opposition beeinträchtigt und kann nicht als frei und fair angesehen werden.

Wirtschaftlich wuchs das Land im Fiskaljahr 2017/18 um mehr als 7,3%, und die Auslandsüberweisungen stiegen im Fiskaljahr 2017 bis 2018 um 17,5% auf insgesamt 12,1 Milliarden Dollar. Doch trotz der Befürwortung der Marktliberalisierung spielen politische Erwägungen oft eine übergeordnete Rolle.

Positiv ist zu vermerken, dass das Land bei der Überbrückung der Geschlechterkluft eine beachtliche Leistung erbracht hat und in dieser Hinsicht in Südasien an der Spitze steht.

Gesamten Länderbericht anzeigen