An guten Konzepten und Strategien mangelt es in Ghana nicht, aber bei der Umsetzung steht Ghana vor Herausforderungen. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der Gebergemeinschaft hat die Regierung einen pragmatischen Kurs hinsichtlich der Durchführungsaspekte der politischen Planung verfolgt.

Ein zeitweiliger Mangel an Finanzdisziplin hat gezeigt, dass Effizienzgewinne nicht irreversibel sind. Die Regierung muss alle Einnahmen in einer Weise verwalten, die einer zunehmend politisch bewussten Wählerschaft gefällt und den Standards einer ordnungsgemäßen Finanzverwaltung entspricht, einschließlich der notwendigen Transparenz und der Vermeidung von Korruption.

Die regionale Situation bleibt eine Herausforderung, da die Ereignisse in den Nachbarländern, volatile Formen der Instabilität und das Wiederauftauchen weniger demokratischer Führer eine Bedrohung für die Stabilität und Sicherheit Ghanas darstellen.

Gesamten Länderbericht anzeigen