Allgemeine Mehrparteienwahlen werden abgehalten, ordnungsgemäß durchgeführt und als Mittel zur Besetzung politischer Ämter akzeptiert. Die letzten Wahlen fanden 2016 statt und führten zur Rückkehr der Jamaikanischen Arbeiterpartei (JLP) mit Andrew Holness als Premierminister.

Die Wirtschaftsleistung war insgesamt nicht robust, doch der Trend bei den kritischen Indikatoren bewegt sich derzeit in eine positive Richtung. Die am wenigsten vielversprechende Zahl ist jedoch nach wie vor das BIP-Wachstum pro Kopf, das seit Jahrzehnten durchschnittlich unter 1% liegt.

Die strukturellen Einschränkungen der Regierungsführung Jamaikas sind relativ gering, aber nicht zu vernachlässigen. Dazu gehören ein erhebliches Maß an Armut, Unterqualifizierung der Arbeitskräfte und soziale Ausgrenzung aufgrund von Rasse, Klasse und Geschlecht.

Gesamten Länderbericht anzeigen