Übersicht Republik Moldau

Zur Region Postsowjetisches Eurasien

Die Konsolidierung des oligarchischen Machtmodells hat sich negativ auf den Zustand der Demokratie ausgewirkt. Die derzeitige herrschende Elite ist entschlossen, die Macht zu behalten, und zögert daher nicht, demokratische Prinzipien, wie z.B. Wahlen, zu verletzen.

Moldawien hat enorme Fortschritte bei der Beseitigung von Markteintrittsbarrieren erzielt. Die Sicherheit von Investitionen wird jedoch durch Fälle von Raider-Angriffen gefährdet, d.h. feindliche Übernahmen von Vermögenswerten, wenn die Mehrheit der Aktien eines Unternehmens aufgrund einer korrupten Gerichtsentscheidung illegal erworben wird. Die Verwicklung der politischen Klasse in geschäftliche Aktivitäten verzerrt den freien Marktwettbewerb.

Die Fähigkeit der Regierung, ihre Politik umzusetzen, wird weitgehend durch die politischen und geschäftlichen Interessen der rentensuchenden herrschenden Eliten bestimmt.

Gesamten Länderbericht anzeigen