Übersicht Pakistan

Zur Region Asien und Ozeanien

Das militärische Establishment behält einen enormen Einfluss und ist der mächtigste politische Akteur des Landes, der die Sicherheitspolitik und die Außenbeziehungen dominiert und sich an Interventionen beteiligt, die erheblichen Druck auf die zivilen Behörden ausüben. Daher stehen die Streitkräfte immer noch außerhalb der Autorität der Regierung oder des Parlaments.

Im Berichtszeitraum stieg das Pro-Kopf-BIP-Wachstum auf 3,7% im Jahr 2017, gegenüber einer Wachstumsrate von 3,4% im Jahr 2016. Allerdings hat sich das Leistungsbilanzdefizit zwischen 2015 und 2016 mehr als verdoppelt und 2017 erneut verdoppelt, was zum Teil auf den konsumorientierten Charakter des Wachstums im Land zurückzuführen ist.

Antidemokratische Akteure sind in Pakistan seit der Geburt des Landes aktiv, darunter die zivil-militärische Oligarchie, die Geheimdienste und die Landelite.

Gesamten Länderbericht anzeigen