Im regionalen Vergleich bleibt Tunesien eine Erfolgsgeschichte. Die Kommunalwahlen wurden 2018 erfolgreich durchgeführt und haben schließlich den wichtigen Prozess der Dezentralisierung eingeleitet.

Der Staat bleibt ein wichtiger Akteur in der Wirtschaft, sowohl durch die Regulierung als auch durch die zahlreichen staatlichen Unternehmen, die in einigen Sektoren dominieren. Der starke gewerkschaftliche Widerstand blockiert seit der Revolution von 2011 die Privatisierung der Staatsbetriebe.

Die regionale Instabilität lastet auf der eigenen Stabilität Tunesiens. Der anhaltende Konflikt im Nachbarland Libyen hat viele Libyer dazu veranlasst, in Tunesien Zuflucht zu suchen, wobei Tunesien seine Ausgaben für Sicherheitsmaßnahmen erhöht hat, um die Auswirkungen des Konflikts in Libyen zu mildern.

Gesamten Länderbericht anzeigen