Die hochgradig zentralisierte Verwaltung ist aufgrund ihrer ausschließlichen Entscheidungsfindung nicht auf regionale und lokale Bedürfnisse ausgerichtet. Keine der Strukturen der staatlichen Verwaltung wird vom Parlament kontrolliert, was gegen die Verfassung verstößt. Die Meinungsfreiheit und der Zugang zu öffentlichen Informationen sind ständig bedroht.

Der sozioökonomische Niedergang Venezuelas in den letzten Jahren ist ohne Beispiel, ein Wunder im Umkehrschluss. Es gibt keinen marktwirtschaftlichen Wettbewerb, die jährliche Inflationsrate erreichte 2018 1.370.000% (IWF-Schätzung) und das Haushaltsdefizit lag bei 30% (IWF). Der wirtschaftliche Niedergang ist ohne Präzedenzfall und setzt neue Maßstäbe im wirtschaftlichen Niedergang.

Die allgemeine Priorität des Regimes besteht darin, an der Macht zu bleiben, was immer es auch braucht, und seine Eliten haben die Demokratie faktisch ausgesetzt und die in der Verfassung festgelegten Verfahren ignoriert.

Gesamten Länderbericht anzeigen