Übersicht Burkina Faso

Zur Region West- und Zentralafrika

Der derzeitige Präsident, Roch Kaboré, wurde 2020 für eine zweite Amtszeit wiedergewählt. Bisherige Kernprobleme wie eine Politik, die eher auf den Machterhalt und die Verteilung von Ressourcen innerhalb klientelistischer Netzwerke als auf die Förderung des Gemeinwohls ausgerichtet ist, bestehen fort.

Das Wirtschaftswachstum hat sich konsolidiert und einige Indikatoren für die menschliche Entwicklung haben sich leicht verbessert. Landwirtschaft und Bergbau sind die wichtigsten Wirtschaftssektoren. Dennoch ist ein höheres, stärker diversifiziertes und nachhaltiges Wachstum unerlässlich, um Armut und Ungleichheit deutlich zu verringern.

Die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit bleibt angesichts der massiven Zunahme von Angriffen bewaffneter islamistischer Gruppen und krimineller Übergriffe eine große Herausforderung. Die Schaffung einer länderübergreifenden militärischen Anti-Terror-Operation hat die Sicherheitslage bisher nicht verbessern können.

Gesamten Länderbericht anzeigen