Seit 2001 an der Entwicklung und Koordination des BTI-Projekts beteiligt, fasziniert Sabine Donner auch heute noch die Fülle an Lernerfahrungen in den Bereichen Demokratisierung und Governance, die es zu bieten hat. Sie studierte Politikwissenschaften, Slawistik und Deutsche Literatur in Freiburg und St. Petersburg. Ihr regionaler Fokus liegt auf den Transformationsprozessen der postsowjetischen Länder.

Hauke Hartmann

Senior Expert

Mit besonderer Berücksichtigung der arabischen und lateinamerikanischen Länder legt Hauke Hartmann einen thematischen Schwerpunkt auf Demokratisierung und Menschenrechte. Er leitet das BTI-Projekt seit 2003 und war zuvor Fellow am Yale Center for International and Area Studies. Er erhielt seinen Doktortitel für seine Arbeit zur Menschenrechtspolitik der USA unter Präsident Carter an der FU Berlin.

Claudia Härterich

Project Manager

Mit einem Fokus auf den portugiesischsprachigen Entwicklungs- und Transformationsländern und der Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure in Governance, unterstützt Claudia Härterich seit 2020 das BTI-Projekt. Zuvor war sie im Programm Zukunft der Demokratie der Bertelsmann Stiftung tätig und arbeitete an der Universität Kiel und für eine zivilgesellschaftliche Organisation in Mosambik. Sie studierte Internationale Beziehungen in Berlin und Coimbra sowie Politik- und Verwaltungswissenschaft in Konstanz.

Sabine Steinkamp

Project Assistant

Sabine Steinkamp betreut seit 2005 das Büro des BTI-Projekts. Zu ihren Aufgaben gehören die Organisation von Veranstaltungen, die Koordination unserer Partner und Projektkommunikation.